Lautertal

 - Odenwald Tourismus GmbH

01/06 Felsenmeer in Lautertal © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

02/06 Klares Quellwasser - Lautertal-Knoden © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

03/06 Blick auf Lautertal vom Hofgut Hohenstein © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

04/06 Wanderheim des Odenwaldklubs in Lautertal - Knoden © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

05/06 Blick auf Lautertal im Odenwald © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

06/06 In Lautertal unterwegs © Odenwald Tourismus GmbH

 Lautertal bietet mit einer Vielfalt an Attraktionen ein optimales Ausflugsziel. Am bekanntesten ist das sagenumwobenen Felsenmeer mit seinen riesigen Felsblöcken.

Lautertal im Vorderen Odenwald bietet eine ganze Menge Natur. Viele Wanderwege, darunter die beiden qualitätsgeprüften Fernwanderwege Alemannenweg und Nibelungensteig, durchqueren das Gebiet. Bemerkenswerte Höhen mit wunderschönen Aussichten liegen auf dem Weg. Hauptanziehungspunkt ist zweifelsohne das Felsenmeer mit seinem Infozentrum. Tausende kolossaler Granitblöcke ergießen sich vom Felsberg ins Tal nach Reichenbach. Lassen Sie sich in die Welt der Riesen und Kobolde entführen oder tauchen Sie ein in die Erdgeschichte vor 340 Millionen Jahren. Bei einer Klettertour durch das Steinmeer entdecken Sie Relikte römischer Steinmetzkunst. Granit als Baumaterial der Neuzeit finden Sie in der Metzendorf-Kirche in Gadernheim. Stille Kleinode stellen das Fachwerk-Rathaus in Elmshausen von 1777, die alte Dorfschmiede in Gadernheim und die spätgotische Kirche in Beedenkirchen dar. 

Geschichte:

Die Gemeinde Lautertal besteht seit dem 1. Januar 1972 und entstand bei der Gebietsreform in Hessen. Die bis dahin selbstständigen Gemeinden Beedenkirchen, Elmshausen, Gadernheim, Lautern, Raidelbach, Reichenbach, Staffel und Wurzelbach schlossen sich freiwillig zusammen. Noch im gleichen Jahr wurden die Gemeinden Knoden und Schannenbach zwangseingegliedert; 1978 musste Schmal-Beerbach folgen. Der Ursprung der einzelnen Gemeindeteile liegt zum Teil bereits in römischer Zeit und im Mittelalter (von einer vermutlich einmal bestehenden Burg bei Gadernheim haben sich jedoch keine Reste erhalten).

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Nibelungenstraße 28064686 LautertalTel. +49 6254 3070Fax +49 6254 30732info@lautertal.dehttp://www.lautertal.de
t
zum Routenplaner
q

Ansprechpartner

Felsenmeer InformationszentrumTel. +49 6254 940 160information@felsenmeer.eu
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Einwohnerzahl

7.201

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze: 1
Busparkplätze
Barrierefreie Parkplätze
Karte