Waldmuseum und Burgruine Wildenberg

Informationen zum Buchungszeitraum: ganzjährig
Ausflüge/Führungen
 - Odenwald Tourismus GmbH

01/01 © Odenwald Tourismus GmbH

Das Watterbacher Haus wurde um das Jahr 1475 erbaut. Somit gilt dieses Anwesen als das älteste erhaltene Bauernhaus des Odenwaldes. Es steht in Preunschen und beherbergt ein lehrreiches Waldmuseum zur forstgeschichtlichen Entwicklung. Im Anschluss an diese Besichtigung führt Sie eine kleine Wanderung in zirka 20 Minuten zur Ruine Wildenberg, auch Wildenburg genannt. Diese wurde im Bauernkrieg von Gefolgsleuten des Ritters Götz von Berlichingen 1525 niedergebrannt. Wolfram von Eschenbach hat mit hoher Wahrscheinlichkeit hier einen Teil seines Parzivalromans geschrieben. Der Dichter spielt auf den großen Kamin im Palas, dem einst repräsentativen Saalbau, an und veranschaulicht so die gewaltige Größe der Feuerstellen in dieser Gralsburg: „Weder einst noch jetzt sah man je so große Feuer hier zu Wildenberg“, heißt es im Text.   

Für die Wanderung ist festes Schuhwerk erforderlich!

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Informationszentrum Bayerischer OdenwaldSchlossplatz 163916 AmorbachTel. +49 9373 200574amorbach@tourismus-odenwald.dehttp://www.bayerischer-odenwald.de
t
zum Routenplaner
q
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Anfragen unter: Tel. +49 (0)6061 965970 / info@tourismus-odenwald.de

Service

Preise

€ 5,50 p.P. ab 20 Personen, Mindestpreis € 110,00

Karte