Die Gotthardsruine bei Weilbach

Informationen zum Buchungszeitraum: ganzjährig
Ausflüge/Führungen
 - Odenwald Tourismus GmbH

01/02 © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

02/02 © Odenwald Tourismus GmbH

Auf einer Bergkuppe über Amorbach und Weilbach liegt der Gotthard, einst Frankenberg genannt. Nach der Überlieferung soll hier der fränkische Gaugraf Ruthard im 8. Jahrhundert eine Burg gebaut haben. 1138 wurde daneben eine dem heiligen Godehard von Hildesheim geweihte Kapelle errichtet. Nach Zerstörung der Burg unter Barbarossa hatten die Benediktinerinnen dort ein Kloster gegründet, das dem Bauernkrieg zum Opfer fiel. Im 17. Jahrhundert durfte man sich über den Wiederaufbau der Kirche freuen, doch brannte diese nach einem Blitzschlag völlig aus. Um die Ruine vor dem Verfall zu schützen, hat sie 1956 ein Dach erhalten. Vom Turm bietet sich ein Sieben-Täler-Blick bis in den Spessart. Lassen Sie sich von der mystischen Ausstrahlung in den Bann ziehen und erfahren Sie Details zu archäologischen Ausgrabungen der letzten Jahre.

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Informationszentrum Bayerischer OdenwaldSchlossplatz 163916 AmorbachTel. +49 9373 200574amorbach@tourismus-odenwald.dehttp://www.bayerischer-odenwald.de
t
zum Routenplaner
q
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Anfragen unter: Tel. +49 (0)6061 965970 / info@tourismus-odenwald.de

Service

Preise

€ 3,00 p.P. ab 20 Personen, Mindestpreis € 60,00

Karte