Zittenfeldener Quelle

Quelle
 - Odenwald Tourismus GmbH - Kornelia Horn

01/01 - Zittenfelder Quelle © Odenwald Tourismus GmbH - Kornelia Horn

„Wo Hagen den Siegfried erstach, entspringt aus kühlem Steine eine frische, klare Quelle. Von Moos und Farn begleitet fließt sie auf das in der Ferne liegende Tal zu, bis sie plötzlich als kleiner Wasserfall, in der Tiefe verschwindet.“

Die malerische und romantisch anmutende Quelle lässt sich ohne weiteres mit den Figuren der Nibelungen in Verbindung bringen. Sie ist umrankt von Farnkraut und Efeu. Wenn man den Wanderweg in Richtung Beuchen weitergeht, schreitet man durch einen Wald, der mit moosbewachsenen Felsbrocken übersät ist: Hier könnte tatsächlich die Bühne für die berühmte Nibelungensaga sein.

Das Wasser der Schichtquelle entspringt einer kleinen Höhle im Buntsandstein des Odenwalds und stürzt sofort einen etwa 3 m hohen Wasserfall hinab. Die Wasserführung schwankt.

 

Eine Schutzhütte mit herrlichem Ausblick macht eine Rast empfehlenswert.

 

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

im Wald zwischen Schneeberg und Zittenfelden63936 Schneeberghttp://www.schneeberg-odenwald.de
t
zum Routenplaner
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Karte