Moor "Rotes Wasser"

Moor / Geotop
 - Odenwald Tourismus GmbH

01/04 - Moorlandschaft Rotes Wasser © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

02/04 - Naturschutzgebiet Rotes Wasser © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

03/04 - Moorlandschaft Rotes Wasser © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

04/04 - Moorlandschaft Rotes Wasser © Odenwald Tourismus GmbH

Das Rote Wasser bei Beerfelden-Olfen ist eines der letzten ursprünglichen Moore im Odenwald. Es kann bei der Wanderung auf dem Drachenweg Triumphalis erwandert werden.

Moore sind auch im Odenwald sehr selten geworden. Eines der letzten "echten" Moore ist das "Rote Wasser", auch "Olfener Moor" genannt. Es handelt sich hierbei um ein Nieder- bzw. Zwischenmoor. Entstanden ist das Moor „Rotes Wasser“ in einem stark vernässten, stellenweise vertorften Bachtal. Die Vegetation bildet ein kleinräumiges Mosaik von Nieder- und Zwischenmoorgesellschaften, nährstoffarmen Nasswiesen sowie Borstgrasrasen und Zwergstrauchheiden. Bedrohte Pflanzenarten wie der fleischfressende Sonnentau, das Wollgras und Torfmoose finden dort eine Heimat. Der Name stammt von dem rötlichen eisenhaltigen Wasser welches dort auftritt.

Da es sich bei dem Naturschutzgebiet um einen äußerst sensiblen Lebensraum handelt, bitten wir alle Besucher auf den Wegen zu bleiben.

 

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Zum Roten Wasser64743 Beerfelden-Olfen
t
zum Routenplaner

Ansprechpartner

Geo-Naturpark Bergstraße-OdenwaldNibelungenstr. 4164653 LorschTel. +49 6251 707990Fax +49 6251 7079915info@geo-naturpark.dehttp://www.geo-naturpark.net
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Öffnungszeiten

Frei zugänglich.

Karte