Besucherbergwerk Grube Ludwig

Bergwerk / Geotop
 - Odenwald Tourismus GmbH

01/05 - Besucherbergwerk Grube Ludwig © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

02/05 - Altes Werkzeug - Grube Ludwig © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

03/05 - Mineralien in der Grube Ludwig © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

04/05 - Grube Ludwig © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

05/05 - St. Barbara in der Grube Ludwig © Odenwald Tourismus GmbH

In der Grube Ludwig wurde einst Manganerz abgebaut. Das Besucherbergwerk kann im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Schon seit dem frühen Mittelalter wurde im Überwald Erz abgebaut. Im Stollen der Wald-Michelbacher Grube Ludwig wurde während der Bergbaublütezeit von 1870 bis zur Jahrhundertwende Manganerz gefördert. Etwa 30 Bergleute hoben im Laufe von 25 Jahren rund 12.000 Tonnen Erz. Ende der 1990er Jahre wurde der alte Stollen für Besucher zugänglich gemacht: Verbauungen wurden erneuert, Schlamm und Schutt entfernt, Entwässerungsrinnen angelegt und ein Weg befestigt. So konnte ein bedeutendes Industriedenkmal für die Nachwelt erhalten werden. Heute dürfen Besucher den etwa 85 Meter langen Stollen und das liebevoll angelegte Außengelände besichtigen. Alte Gerätschaften am Wegesrand lassen den harten Arbeitsalltag der Bergleute von damals erahnen.

 

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Am Wetzel69483 Wald-MichelbachTel. +49 6207 942426info@grube-ludwig.dehttp://www.grube-ludwig.de
t
zum Routenplaner
q

Ansprechpartner

Zukunftsoffensive Überwald GmbHNeustadt 269483 Wald-MichelbachTel. +49 6207 942426info@ueberwald.euhttp://www.ueberwald.eu
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Öffnungszeiten

Saisonzeit: April bis Oktober, Führung ab 5 Personen nach Voranmeldung

 

Preise

Teilnahme frei, Spenden willkommen.

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze: 50

Weitere Infos

Festes Schuhwerk und warme Kleidung sind erforderlich. In der Grube herrscht eine Temperatur von ca. 9 °C.
Karte