Odenwald-Limes: Römischer Wachturm "Im Breitenbrunner Bannholz"

Archäologische Stätte
 - Odenwald Tourismus GmbH

01/03 Breitenbrunner Bannholz © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

02/03 Breitenbrunner Bannholz © Odenwald Tourismus GmbH

 - Odenwald Tourismus GmbH

03/03 Breitenbrunner Bannholz © Odenwald Tourismus GmbH

Der Römische Wachturm WP 10/9 "Im Breitenbrunner Bannholz" besteht aus einem stattlichen Holzturmhügel mit umgebendem Graben und dem 20 m nördlich gelegenen Schutthügel des Steinturms.

Hier zeigen sich in der Laserscan-Aufnahme zwei kreisförmige Strukturen, vielleicht neben dem Stein- noch ein zweiter Holzturm. Zwischen WP 10/8 und 10/9 liegt eine leichte Geländeerhebung. Da über diese hinweg die sichtverbindung zwischen den Türmen bestanden haben müsste, war es an dieser Stelle einmal möglich, die Mindesthöhe der Türme zu errechnen. Sie betrug 7,6 m. Die wirkliche Höhe hat aber sicherlich 10 m bis 12 m betragen.

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Außerhalb64720 Michelstadt-Vielbrunn
t
zum Routenplaner
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Anfahrt

An der Landstraße L3349 am Abzweig Breitenbrunner Weg nach Michelstadt-Vielbrunn.

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Karte