Historische Altstadt Dieburg

Historischer Stadtkern
 -

01/01

Dieburg ist eine Stadt mit historischer Tradition und bedeutendem Fachwerkbestand. Daher gehört Dieburg der Regionalroute „Vom Rhein zum Main und Odenwald“ der Deutschen Fachwerkstraße an. Bei einem Spaziergang durch die Dieburger Altstadt lässt sich manches Kleinod entdecken. Zunächst empfiehlt sich ein Besuch des Museums Schloss Fechenbach, nur wenige Schritte vom Marktplatz entfernt und malerisch inmitten eines Parks gelegen. Auf dem Marktplatz stand ab etwa 1600 das Renaissance-Rathaus. Es wurde 1828 abgerissen und durch das klassizistische Rathaus an der Nordostseite des Marktplatzes ersetzt. Daneben entstand wenige Jahre später im gleichen Stil das Kreisamt. Heute werden die verbundenen Bauten als Rathaus genutzt. An der Westseite befand sich die jüdische Synagaoge, ein Bau von 1929, der die Reichsprogromnacht am 9. November 1938 überstand. Die Synagoge wurde 1980 abgerissen. Heute erinnert eine Gedenktafel an die Synagoge, ein Gedenkstein im Fechenbachpark an die jüdische Gemeinde Dieburgs. Die Wallfahrtskirche gehört zu den ältesten Kulturdenkmalen der Stadt und setzt sich aus Bauteilen verschiedener Epochen zusammen.

weiterlesenweniger

Kontakt

Adresse

Markt 464807 DieburgTel. +49 6071 2002209kultur@dieburg.dehttp://www.dieburg.de
t
zum Routenplaner
q
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Karte