Mountainbike-Rundstrecke Brombachtal Br1

Biken
Odenwald Tourismus GmbH -

01/01 Brombachtal Birkert von Odenwald Tourismus GmbH

Charakteristisch für diese Mountainbike-Rundtour sind viele schöne Ausblicke auf die Orte und den mittleren Odenwald und viele Einkehrmöglichkeiten.


Diese Rund-Tour führt an einigen Hütten, vielen Gasthäusern und mit den Galgen von Brombachtal und Kainsbach und der Russeneiche auch an diversen Naturdenkmälern vorbei.



Es gibt überall Möglichkeiten zum Rasten und zudem kann die Strecke an verschiedenen Stellen auch „entschärft“ und abgekürzt werden, sodass hier sicher die ganze Familie ihren Spaß haben wird.



Wegbeschreibung:

Die Runde beginnt in der Ortsmitte Langen-Brombachs am Feuerwehrhaus mit einer leichten Teerauffahrt zur Dreimärkerhütte - beste Aussicht aufs Brombachtal garantiert. Weiter geht`s an der Bolzwiese vorbei zurück nach Langen-Brombach. Es folgt ein schönes Wegstück immer am Waldrand entlang zur Steinertshütte und nach kurzer Abfahrt hoch ins Eichels und weiter zur Hundsheckenhütte. Das Herrenwäldchen passiert, geht es an Pferdekoppeln vorbei nach Kirch-Brombach. Nach kurzem Downhill zum Sattelhof steht wieder ein Uphill an: hoch nach Birkert und über den Kirchberg wieder zurück zur alten Eiche nahe Kirch-Brombach.



Der längste Anstieg am Stück führt dann über gut befahrbare Waldwege hoch nach Böllstein – immerhin gut 180 Höhenmeter am Stück. Die anschließende Abfahrt macht dann wieder richtig Laune, aber auch einige der gewonnen Höhenmeter zunichte. Am Kirch-Brombacher Friedhof und dem Golfplatz vorbei, führt der Streckenverlauf dann über den Galgenberg und den Diebspfad-Trail zum Hembacher Bach und weiter nach Hembach. Eine kurze, aber steile Teerauffahrt führt schließlich hoch zum höchsten Punkt der Tour, dem Heidelberg.



Einmal um den Heidelberg herum – mit tollen Blicken ins Gersprenztal und hinüber zum Höhenzug Neunkircher Höhe –, dann am ehemaligen Galgen von Kainsbach vorbei, eine Traverse zur ehemaligen Deponie und weiter geht`s bergab zu den Fischteichen nahe dem Weiler Spreng.



Über freies Feld und relativ eben wird schließlich die Russeneiche angesteuert und über den Sandbuckel führt der Streckenverlauf zurück nach Langen-Brombach. Bis zum Startpunkt ist es dann auf Teer nur noch ein halber Kilometer.

weiterlesenweniger

Anfahrt

Von Bensheim aus auf die Nibelungenstraße/B47. Nach 28,8 km rechts abbiegen auf Michelstädter Straße/B47. Nach 6,5 km links abbiegen auf L3414.

Nach 3 km befindet sich die Zeller Straße 33 in Langen-Brombach.

Parken: Parkplatz Feuerwehrhaus, Zeller Straße 33, 64753 Langen-Brombach

Anfahrt (ÖPNV)

Vom Bahnhof Bensheim über Bahnhof Darmstadt nach Bad König. Vom Bahnhof Bad König mit dem Bus 35 zur Zellerstraße in Langen-Brombach. Auskunft erteilt die Mobilitätszentrale in Michelstadt Tel. 06061 979988 Email: mobiz@oreg.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:00 Uhr - 18:00 Uhr; Sa 9:00 - 13:00 Uhr
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Feuerwehrhaus, Zeller Straße 33, 64753 Brombachtal/Langen-Brombach Schwierigkeit: sehr schwer Dauer: 4.5 h Länge: 32.3 km Höhenmeterdifferenz: 911 m Maximale Höhe: 416 m Minimale Höhe: 231 m Kondition: mittel Fahrtechnik: sehr leicht

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...