Rennrad-Tour Odenwald - Vom Mümlingtal in den Überwald

Radfahren
Odenwald Tourism GmbH -

01/10 Rennrad-Tour Odenwald von Odenwald Tourism GmbH

Odenwald Tourism GmbH -

02/10 Ausblick von Burg Lindenfels von Odenwald Tourism GmbH

Touristikservice Lindenfels -

03/10 Kur und Touristikservice Lindenfels von Touristikservice Lindenfels

Odenwald Tourism GmbH -

04/10 Hotel-Pension-Café Ferienglück von Odenwald Tourism GmbH

Odenwald Tourism GmbH -

05/10 Bahnhof Erbach von Odenwald Tourism GmbH

Odenwald Tourism GmbH -

06/10 Oranier Saal im Erbacher Schloss von Odenwald Tourism GmbH

Odenwald Tourism GmbH -

07/10 Schlosshof Erbacher Schloss von Odenwald Tourism GmbH

Odenwald Tourism GmbH -

08/10 Staedtel-Historische Altstadt Erbachs von Odenwald Tourism GmbH

Odenwald Tourism GmbH -

09/10 Schloss Erbach von Odenwald Tourism GmbH

Odenwald Tourism GmbH -

10/10 Lindenfels mit Burg von Odenwald Tourism GmbH

Schöner Rennrad-Tourenvorschlag im Herzen des Odenwaldes von der ehemaligen Residenzstadt Erbach über das Mossautal und das Gersprenztal in den idyllischen Überwald.


Verlauf:



Erbach - Ober-Mossau - Ober-Kainsbach - Nieder-Kainsbach - Fränkisch-Crumbach - Reichelsheim - Gumpen - Laudenau - Winterkasten - Lindenfels - Kolmbach - Weschnitz - Gras-Ellenbach - Wahlen - Affolterbach - Olfen - Güttersbach - Hüttenthal - Unter-Mossau - Erbach



Wegbeschreibung:

Am Bahnhof Erbach hält man sich rechts und fährt auf der K49 mit einer moderaten Steigung ins Mossautal. Dort biegt die Strecke rechts ab und führt durch das Tal hinauf in den Wald.  Man gelangt an eine Kreuzung, hält sich links und biegt auf der Kuppe nach Ober-Kainsbach ab. Auf der folgenden Abfahrt gelangt man in das Gersprenztal, biegt in Nieder-Kainsbach links ab auf die B38, verlässt diese nach wenigen Metern wieder nach Fränkisch-Crumbach und radelt über welliges Terrain nach Reichelsheim.



Nach Passieren des Ortes geht es rechts ab nach Klein-Gumpen. Es folgt ein landschaftlich schöner, aber auch schwieriger Anstieg über Laudenau nach Winterkasten. Im Ort geht es rechts ab und mit Blick ins Weschnitztal steuert man links nach Lindenfels. Am Gumpener Kreuz hält man sich rechts, biegt in Krumbach links ab auf eine Bundesstraße, die hinauf zur Wegscheide führt und nimmt die schöne Straße rechts ab ins idyllisch gelegene Gras-Ellenbach.



Zwar rollt man bis Affolterbach locker durch den schönen Überwald, doch nachdem man im Ort links abbiegt und der Straße nach Olfen folgt, warten noch zwei kernige Aufstiege. Wenn der zweite Anstieg geschafft ist, nimmt man die Straße links nach Güttersbach, biegt hinter Hüttenthal links ab ins Mossautal und fährt auf der bereits bekannten K49 wieder zurück nach Erbach.

weiterlesenweniger

Anfahrt

Au der B45 nach Erbach, Ausschilderung zum Bahnhof folgen. Parken: Bahnhof Erbach, Bahnhofsplatz, 64711 Erbach im Odenwald

Anfahrt (ÖPNV)

Bahnhof Erbach Odenwaldbahn aus Richtung Darmstadt/Frankfurt oder Eberbach. Auskünfte erteilt die Mobilitätszentrale im Bahnhof Michelstadt (MOBIZ): Tel. 06061/97 99 88 oder der Rhein-Main-Verkehrsverbund : Tel. 01801 / 768 4636 (Festnetz 3,9 ct./min; Mobilfunk max. 42 ct./min.)
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Bahnhof Erbach, Bahnhofsplatz, 64711 Erbach im Odenwald Schwierigkeit: sehr schwer Dauer: 3 h Länge: 78.3 km Höhenmeterdifferenz: 1395 m Maximale Höhe: 484 m Minimale Höhe: 177 m Kondition: schwer

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...