Wildenburg-Runde

Wandern
Odenwald Tourismus GmbH -

01/12 Wegekreuz von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

02/12 Blick ins Tal von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

03/12 Burg Wildenberg von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

04/12 Burg Wildenberg von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

05/12 Burg Wildenberg von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

06/12 Burg Wildenberg von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

07/12 Innenhof Burg Wildenberg von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

08/12 Kamin Burg Wildenberg von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

09/12 Waldmuseum Watterbacher Haus von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

10/12 Kapelle in Ottorfszell von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

11/12 Kapelle Kirchzell von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

12/12 Innenraum Kapelle Kirchzell von Odenwald Tourismus GmbH

Angenehme Rundwanderung über 14 km. Höhepunkte der Tour sind die romantische Wildenburg mit herrlichem Ausblick und das Waldmuseum Watterbacher Haus.


Diese Runde führt vorwiegend durchs Tal des Gabelbaches und der Mud. Steigungen durch den Wald bringen Sie auf den Wildenberg. Entdecken Sie die mittelalterliche Burgruine und genießen Sie die schöne Aussicht.



Im Waldmuseum „Watterbacher Haus“ in Preunschen wird über die forstgeschichtliche Entwicklung seit dem 11. Jahrhundert informiert. Lassen Sie sich alte Bräuche und Berufe in diesem alten original Odenwald- Bauernhaus erklären.



Wegbeschreibung:

Vom Sportplatz aus folgen Sie zunächst dem Fluss des Gabelbaches, durchqueren Kirchzell im Süden und biegen vor der Kläranlage rechts ab. Von nun an geht es durchs Mud-Tal stromaufwärts bis zum Wald. Verabschieden Sie sich von der Mud und steigen zur Wildenburg hinauf. Gönnen Sie sich eine Ruhepause, erkunden Sie die imposante Burgruine  und lassen Sie sich von der schönen Aussicht verzaubern. Gemächlich geht es bis Preunschen weiter bergauf.



Nach Besichtigung des Watterbacher Hauses wandern Sie auf der Preunschener Höhe bis zum Wald. Tauchen Sie in den Wald ein und gehen etwa anderthalb Kilometer in südwestliche Richtung. Hier macht der Weg einen scharfen Rechtsknick im Wald nach Norden. Bleiben Sie auf ca. 310 Höhenmetern bis Sie auf den Wanderweg Ot 1 treffen. Nun biegen Sie links ab und wandern talwärts auf Ottorfszell zu.



Nach Passieren des Friedhofs überqueren Sie zunächst die St 2311 und in der Ortsmitte den Gabelbach. Folgen Sie nun ca. 800 Meter dessen Verlauf, um ihn dann erneut zu überqueren. Am Waldrand der Schelsklinge wandern Sie 150 Meter bergauf und biegen dann links in den Wald ein. Einen reichlichen Kilometer später öffnet sich der Wald und Sie sind wieder an der Sportanlage in Kirchzell angekommen.



Markierungszeichen:  K5

weiterlesenweniger

Anfahrt

Von Darmstadt kommend B26 bis Dieburg, auf B 45 Richtung Michelstadt wechseln, in Bad König auf der B45 links einordnen Richtung Vielbrunn weiterfahren, nach ca. 8,5 km an der Kreuzung auf der Höhe rechts abbiegen, 4 km auf L3349 weiter fahren, links in die B47 einbiegen und 13 km bis Amorbach der B47 folgen, am Kreisel rechts in Debonstraße einbiegen und ca. 5 km Richtung Kirchzell fahren; den Ort durchqueren, am Ortsende links Richtung Ottorfszell abbiegen; der Sportplatz befindet sich auf der linken Seite. Parken: Parkplatz am Sportplatz, Hauptstraße, 63931 Kirchzell

Anfahrt (ÖPNV)

Bushaltestelle Kirchzell Kirche Information: Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain (VAB)
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Parkplatz am Sportplatz, Hauptstraße, 63931 Kirchzell Schwierigkeit: leicht Dauer: 4 h Länge: 14.3 km Höhenmeterdifferenz: 418 m Maximale Höhe: 469 m Minimale Höhe: 181 m

Parken am Einstieg

PKW-Parkplätze: 50

Service

Rundweg

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte