Erz- und Steinwanderweg

Wandern
Odenwald Tourismus GmbH -

01/09 Rund um Reichelsheim unterwegs von Odenwald Tourismus GmbH

Gemeinde Reichelsheim -

02/09 Wanderweg Reichelsheim R8 von Gemeinde Reichelsheim

Odenwald Tourismus GmbH -

03/09 Infotafel Grube Georg von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

04/09 Schachthalde Geopark Pfad-Bergbau von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

05/09 Unterwegs von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

06/09 Blick zum Landgasthof Ostertal von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

07/09 Blick ins Ostertal von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

08/09 Blick ins Ostertal von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

09/09 Schachthalde Geopark Pfad-Bergbau von Odenwald Tourismus GmbH

Abwechslungsreiche Rundwanderung über 15 km mit schönen Aussichten vorzugsweise durch offene Landschaft. Für Geologie-Interessierte - zu den Zeugnissen des Bergbaus im Odenwald.

Auf dieser eindrucksvollen Rundwanderung berühren Sie die abwechslungsreiche Geologie der Reichelsheimer Umgebung. Spuren des Eisenerz-, Mangan- und Schwerspatvorkommens erzählen Geschichten vom einstigen Bergbau. Leichte Anstiege und herrliche Ausblicke über die sanften Hügel des Odenwaldes sorgen für ein schönes Wanderelebnis.


Wegbeschreibung:

Vom Ortseingang Unter-Ostern, Grundstraße biegen wir links ab Richtung Rohrbach. Nur ein kurzes Stück auf der Rohrbacher Straße trennt uns von unserem Wanderweg. Sobald dieser mit der Markierung R8 kreuzt, steigen wir links ein, marschieren bis zum „Vogelherd“ hinauf und lassen uns von einem Blick auf Schloss Reichenberg überraschen.


Nach ca. 1,5 km durch Wald und Feld ändert der Weg seine Richtung gen Süden. Rechts von uns blicken wir auf die Ortschaft Rohrbach. Ein Teil unseres Weges führt nun auf dem Geopark-Lehrpfad Bergbaulandschaft Reichelsheim „Vierstöck-Rohrbach“. Informationstafeln geben Einblicke in die regionale Bergbaugeschichte. Auf ca. 2 km bietet der Wald uns Schutz. An der Quelle des Rohrbachs führt unser Weg nach rechts. Die Richtung halten wir bis Ober-Ostern bei und ändern auch nicht viel an der Höhe.


Am Natur-Parkplatz stoßen wir auf die Kreisstraße 52 und folgen ihr etwa 300 m nach Norden. Ab hier biegt unser Weg rechts ab und führt uns über offenes Grün zur Fischerhöhe hinauf. Nach Genuss der lieblichen Landschaft geht es wieder bergab bis durch den Reichelsheimer Ortsteil Erzbach. Auf den nächsten 2 km dürfen wir uns weiter an freien Blicken erfreuen, bis am Stickelberg ein letztes Stück Wald unseren Weg begleitet. Vom Waldrand aus sind es nur noch wenige Meter bis zu unserem Ausgangspunkt in Unter-Ostern.


Markierungszeichen: R8

weiterlesenweniger

Anfahrt

Von Darmstadt kommend, ca. 30 km auf der B 38 bis kurz vor Reichelsheim, zwischen Beerfurth und Reichelsheim links in die L3105 Richtung Unter-Ostern abbiegen; Parkplatz am Ortseingang Grundstraße, Unter-Ostern auf der rechten Seite. Parken: Parkplatz "Alte Schule" am Ortseingang Grundstraße, Unter-Ostern, 64385 Reichelsheim.

Anfahrt (ÖPNV)

Auskünfte erteilt die Mobilitätszentrale im Bahnhof Michelstadt (MOBIZ): Tel. 06061/97 99 88
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Unter-Ostern, Rohrbacher Straße, 64385 Reichelsheim Unter-Ostern Schwierigkeit: mittel Dauer: 4.5 h Länge: 14.8 km Höhenmeterdifferenz: 431 m Maximale Höhe: 387 m Minimale Höhe: 221 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...