Von Marktplatz zu Marktplatz

Radfahren
 -

01/03

 -

02/03

 -

03/03

Die 24 km lange Rad-Route führt von Zwingenberg aus entlang der Bergstraße nach Heppenheim, durch flaches Gelände und über Rad- und Wirtschaftswege sowie Wohnstraßen.


Das „Herz der Bergstraße“ hat einiges zu bieten: Lernen Sie auf 15 km die Highlights kennen. Mit winkeligen Gassen und steilen Treppen ist Zwingenberg das älteste Städtchen an der hessischen Bergstraße, ein Kleinod mittelalterlicher Fachwerkromantik.



Die Entstehung des Staatsparks Fürstenlager, der ehemaligen Sommerresidenz der Grafen zu Hessen-Darmstadt, beruht auf einer 1739 entdeckten mineralischen Heilquelle. Heute ist das Fürstenlager ein beliebtes Ausflugsziel im Luftkurort Bensheim-Auerbach. Bensheim, die größte Stadt im Kreis Bergstraße, zeichnet sich durch ihre malerische Innenstadt mit historischen Adelshöfen und dem ältesten Fachwerkhaus Südhessens aus.



Am Ende der Tour lädt die Kreisstadt Heppenheim mit ihrem idyllischen Marktplatz, umrahmt von zahlreichen Fachwerkbauten und überragt von der Starkenburg, zum Verweilen ein.



Wegbeschreibung:

Vom Zwingenberger Marktplatz ausgehend fahren Sie nach Westen entlang der Neugasse, überqueren die Bundesstraße 3 und folgen der Schulstraße. Dann geht es vor der Bahnlinie an der Melibokusstraße links weiter auf dem Radweg nach Süden. Folgen Sie dem Wirtschaftsweg am Ende der Melibokusstraße geradeaus und unter der Brücke hindurch. Vor dem Parkplatz eines Einkaufcenters (Rewe-Markt) nach rechts abbiegen und dem Wirtschaftsweg weiter bis nach Bensheim-Auerbach folgen.



Nach 500 m in der Schillerstraße biegen Sie hier links in den Brückweg ab und überqueren die Bundesstraße 3.  Folgen Sie der Talstraße rechts bergauf in die Grafenstraße und weiter die Weidgasse hinunter bis zur Bachgasse. Hier nach links abbiegen und nach 200 m weiter nach rechts bis zum Fürstenlager. Nach einer kurzen Besichtigung geht es zurück zur Bachgasse und dann die zweite Straße links in die Ludwigstraße. Folgen Sie der Straße bis Sie die Scheffelstraße erreichen. Hier biegen Sie links ab und folgen der Straße bis zum Ende bergauf und biegen rechts in die Ernst-Ludwig-Straße. Fahren Sie nun rechts in die Kirchbergstraße und hinunter bis zur Bundesstraße 3 (hier heißt sie Darmstädter Straße). Nach verkehrsreichen 500 Metern an der großen Kreuzung als Linksabbieger einordnen und in die Fußgängerzone abbiegen. Bitte schieben Sie hier Ihr Fahrrad. Nach knapp 300 Metern erreichen Sie den Bensheimer Marktplatz. Gehen Sie die Fußgängerzone weiter und über die Mittelbrücke (kurz vorher finden Sie auch die Tourist-Information). Nehmen Sie nach der Mittelbrücke rechts die enge Straße Zum Rinnentor bis zur Gerbergasse. Fahren Sie dann links auf dem Fahrradweg in der Gerbergasse bis zum Ende der Fußgängerzone. Folgen Sie geradeaus den Radwegen der Heidelberger Straße bis kurz vor dem Kreisel an der Bundesstraße 3. Hier rechts durch die kleine Grünanlage und an der Querungshilfe über die B3 zum parallel verlaufenden Radweg und dort nach links abbiegen.



Fahren Sie anschließend weiter auf dem Fahrradweg R8 in Richtung Heppenheim bis zum Bahnhof. Nach dem Heppenheimer Bahnhof biegen Sie in die zweite Straße links (Karl-Marx-Straße) ab. Sie passieren die Villa Schüssel und den Feuerbachplatz. Überqueren Sie nun die Bundesstraße 3 und fahren Sie geradeaus in die Werléstraße bis zum Martin-Buber-Haus. Fahren Sie nun rechts auf den Graben und biegen Sie gleich wieder links in die Kellereigasse ab, die direkt hinauf zum Heppenheimer Marktplatz führt. Hier finden Sie auch die Tourismus-Information. Ende der Tour.



Bitte beachten:

In den Fußgängerzonen besteht Fahrverbot, bitte steigen Sie ab und schieben Sie das Rad.

weiterlesenweniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Marktplatz Zwingenberg, Marktplatz, 64673 Zwingenberg Schwierigkeit: sehr leicht Dauer: 1.6 h Länge: 24.1 km Höhenmeterdifferenz: 242 m Maximale Höhe: 168 m Minimale Höhe: 93 m Kondition: sehr leicht

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte