Auerbacher Schlossweg

Wandern
Odenwald Tourismus GmbH -

01/02 Schloss Auerbach von Odenwald Tourismus GmbH

Odenwald Tourismus GmbH -

02/02 Aufgang zum Auerbacher Schloss von Odenwald Tourismus GmbH

Abwechslungsreiche Rundwanderung über 8 km von der Bergstraße in den Odenwald mit Highlights wie dem Staatspark Fürstenlager, Schloss Auerbach und lohnenden Ausblicken.


Auf dem Erlebniswanderweg Bensheim-Auerbach wandern wir über die abwechslungsreiche Landschaft der „Balkonkante“ des Odenwaldes. Unterwegs belohnen uns einmalige Ausblicke für die Steigungen von bis zu 200 Metern. Vom Auerbacher Schloss lässt es sich weit über die Rheinebene, die Bergstraße und auf den benachbarten Melibokus blicken. Von der Anhöhe der Hermann-Schäfer-Eiche schauen wir nach Norden auf das Auerbacher Schloss und nach Süden auf die Starkenburg oberhalb von Heppenheim. Im Osten sehen wir den Sender auf dem  576 Meter hohen Krehberg im Odenwald.

Der idyllische Park des Fürstenlagers mit seinen vielfältigen und alten Baumbeständen bildet den Ausklang unserer Wanderung.



Wegbeschreibung:

Die Wanderung beginnt in Bensheim-Auerbach in der Bachgasse. Wir folgen der Markierung A1 durch die Weidgasse zum Wald und weiter hinauf zum Auerbacher Schloss. Nach dem Besuch des Schlosses wandern wir auf der Höhe weiter.



Hinter dem Parkplatz vom Auerbacher Schloss halten wir uns rechts und gehen hinunter zum ehemaligen Marmorwerk am Ortseingang von Hochstädten. Wir passieren den Gesundbrunnen, der ein wenig versteckt zwischen Bäumen an der Straße liegt. Vom Brunnen gehen wir am Fabrikgelände vorbei in den Wald und erreichen bald die Eremitage, ein mit Rinde verschaltes Holzhaus. Nun geht es zur Hermann-Schäfer-Eiche hinauf, wo wir die schöne Aussicht genießen.



Auf gleicher Höhe wandern wir etwa 15 Minuten weiter und erreichen die Ludwigslinde. Von hier folgen wir den Rebstöcken bis zum Freundschaftstempel an der Herrenwiese. Weiter geht es nun auf die ehemalige Sommerresidenz der Großherzöge von Hessen-Darmstadt, dem Fürstenlager, zu. Der Weg führt am Wachthäuschen vorbei zwischen Damen- und Prinzenbau bis zur Platanenallee. Hinter dem Kavaliersbau und der Teichanlage wandern wir weiter bergab bis zu unserem Ausgangspunkt.



Markierungszeichen: A1

weiterlesenweniger

Anfahrt

Aus Norden bzw. Süden über die A5 bzw. B3, von Michelstadt kommend über die B 47 und B 38 nach Bensheim-Auerbach. Parken: In der Bachgasse, 64625 Bensheim-Auerbach, sind drei Parkplätze ausgeschildert.

Parkplatz am Auerbacher Schloss, Navi: Ernst-Ludwig-Promenade, eingeben, dort Beschilderung folgen.

Anfahrt (ÖPNV)

Mit der Bahn von Frankfurt bzw. Heidelberg. Aus dem Odenwald mit der Vias bis Darmstadt-Hauptbahnhof. Von hier weiter nach Bensheim-Auerbach. Auskunft: Auskünfte erteilt der Verkehrsverbund Rhein-Neckar: Tel.  01805/8764636 (Festnetz 14 ct./min; Mobilfunk max. 42 ct./min.)
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Ecke Bachgasse/Weidengasse, 64625 Bensheim-Auerbach Schwierigkeit: schwer Dauer: 3 h Länge: 7.6 km Höhenmeterdifferenz: 347 m Maximale Höhe: 324 m Minimale Höhe: 120 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...