Osternachtsingen in Laudenbach

20.04.2019  21:00 - 23:00 Uhr 
Kultur/Brauchtum / Ostern
 - Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

01/08 - Osternachtsänger 2018 © Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

 - Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

02/08 - Osternachtsänger 2009 © Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

 - Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

03/08 - Zeitungsbericht © Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

 - Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

04/08 - Raspel © Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

 - Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

05/08 - Osternachtsänger 2013 © Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

 - Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

06/08 - Osternachtsänger 1975 © Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

 -

07/08 - Osternachtsänger 2014

 - Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

08/08 - Osternachtsänger 2017 © Heimat- u. Geschichtsverein Laudenbach

Eine Gruppe junger unverheirateter Männer zieht in den beiden Nächten von Haus zu Haus und verkündet dreistimmig singend die Kreuzigung und Auferstehung Jesu.

Eine Rarität in der Region – und darüber hinaus – ist der Brauch des nächtlichen Ostersingens in Laudenbach. Die jungen Männer – ein rundes Dutzend – müssen unverheiratet, zwischen 16 und 30 Jahre alt sein und aus einem Laudenbacher Elternhaus stammen.

Die Gruppe zieht in der Karfreitag- und Karsamstag-Nacht von Haus zu Haus und verkündet dreistimmig singend die Kreuzigung und Auferstehung Jesu:

„Erstanden ist heut‘ Gottes Sohn! Auferstanden ist Gottes Sohn! Christus ist erstanden von seinen Martern allen. Halleluja! Das ist das Ave Maria! Erstanden ist Herr Jesu Christ, der aller Welt Erlöser ist. Halleluja! Das ist das Ave Maria – Maria!“

Vor dem Gesang wird „geraspelt“ (geklappert). In der zweiten Nacht werden die „Osternachtsänger“ mit Geldspenden entlohnt. Dieser Brauch ist über 130 Jahre alt und erstmals in einem Dokument von 1908 nachgewiesen.

weiterlesenweniger

Kontakt

Veranstaltungsort

Innenstadt

Marktplatz63925 Laudenbach
t
zum Routenplaner

Veranstalter

Heimat- u. Geschichtsverein LaudenbachHorst EilbacherAm Bocksberg 3263925 LaudenbachTel. +49 (0)9372 2741eilbacher@main-echo.nethttp://www.Hgv-laudenbach.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Zielgruppen

Erwachsene
Familien
Senioren

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
Karte