Gastgeber suchen

3-tägige Wanderung mit einer Schafherde durch den Odenwald

29.08.2018 bis 02.09.2018 09:00 - 18:00 Uhr 
Kulinarisches
 -

01/01 - Wanderung mit dem Schäfer

Mit dieser ungewöhnlichen Wanderung mit einer 200-köpfigen Schafherde durch den Odenwald wollen die Odenwälder Schäfer auf ihre Arbeit aufmerksam machen.

„Diese Wanderung dient dazu der Bevölkerung einen Einblick zu geben, wie in früheren Jahrhunderten Schafhaltung im Odenwald mit Herdengrößen um die 200 Tiere betrieben wurde und wie schwer und mühsam das war. Wir wollen zeigen, dass der Schäferberuf ein harter Beruf war und bei weitem nicht immer etwas mit Schäferromantik zu tun hatte. Auch heute nicht. Eingeladen sind Besucher aus Nah und Fern die bei der einen oder anderen Etappe mitwandern oder sogar die kompletten Trails absolvieren wollen. Ebenso können auch Kindergärten und Schulen den Wanderschäfer an seinen Rastplätzen...

„Diese Wanderung dient dazu der Bevölkerung einen Einblick zu geben, wie in früheren Jahrhunderten Schafhaltung im Odenwald mit Herdengrößen um die 200 Tiere betrieben wurde und wie schwer und mühsam das war. Wir wollen zeigen, dass der Schäferberuf ein harter Beruf war und bei weitem nicht immer etwas mit Schäferromantik zu tun hatte. Auch heute nicht. Eingeladen sind Besucher aus Nah und Fern die bei der einen oder anderen Etappe mitwandern oder sogar die kompletten Trails absolvieren wollen. Ebenso können auch Kindergärten und Schulen den Wanderschäfer an seinen Rastplätzen in der Mittagspause besuchen um den Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Wanderschafhaltung zu ermöglichen.

Highlight Abendveranstaltungen
Informationen zu den Übernachtungsplätzen des Schäfers und seiner Herde gibt es jeweils ab 19:00 Uhr. Interessierte wie auch geladene Gäste können jeweils an den Abendveranstaltungen in geselliger Runde bei Imbiss und Getränken teilnehmen und sich über Probleme der Schaf- und Weidetierhaltung informieren. Dazu haben die Odenwälder Schäfer interessante Ehrengäste eingeladen.

Die Etappen im Einzelnen: 
Etappe 1, Mittwoch, den 29.08.2018: Start um 9:30 in Bad König/Nieder-Kinzig, an der Kreuzung Darmstädterstrasse / In der Ringau, von dort sind es noch 10 Minuten Fußweg bis zum Schäfer. Dann geht es nach Rehbach zum Schafstall Bernd Keller. Mittagspause ist von 12:30 bis 14:00 Uhr in Langenbrombach Am Lipsenberg 7. Gegen 18:00 Uhr erreicht die Gruppe den Abendrastplatz.
Etappe 2, Donnerstag, den 30.08.2018: Start um 9:30 in Rehbach. auf dem Wanderweg „Hohe Straße“ nach Mossautal zum Naturdenkmal Tränkfeldeiche. Die Mittagspause des Schäfers und seiner Herde wird von 12:30 bis 14:00 Uhr in Michelstadt/Steinbuch / nähe Kohlgrube (Ehemaliges Forsthaus) stattfinden. Gegen 18:00 Uhr erreicht die Gruppe den Abendrastplatz. 
Etappe 3, Freitag, den 31.08 2018: Start um 9:00 Uhr vom Naturdenkmal Tränkfeldeiche in den Oberzent-Stadtteil Etzean (GH Bauernstube) Mittagspause wird von 11:00 bis 13:00 Uhr in Haisterbach einem Stadtteil der Kreisstadt Erbach sein. Gegen 18:00 Uhr erreicht die Herde den Abendrastplatz.

Ziel-Etappe: Sonntag, den 02.09.2018: Ein Teil der Schafe läuft um ca. 11:30 Uhr final in die Prof.-Walter-Hoffmann Halle zum 26. Odenwälder Schäfertag ein. Um 15:00 Uhr wandern diese wieder zurück nach in den Oberzenter Stadtteil Etzean.

Kontakt

Veranstaltungsort

Zeller Str. 2 64753 Brombachtal Tel. +49 6061 712 01 bernd.keller@odenwald-schaefer.de http://www.odenwald-schaefer.de
t
zum Routenplaner
q

Veranstalter

Odenwald Tourismus GmbH Marktplatz 1 64720 Michelstadt Tel. +49 6061 96597 0 Fax +49 6061 96597 20 info@tourismus-odenwald.de http://www.lammwochen.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Geeignet für

Schulklassen

Zielgruppen

Erwachsene
Familien
Kinder
Karte