Auf leisen Sohlen unterwegs bei Mondschein – eine sinnliche Nachtwanderung

26.10.2019  18:00 - 20:00 Uhr 
Wandern
 - GVO Weschnitztal

01/02 © GVO Weschnitztal

 - GVO Weschnitztal

02/02 © GVO Weschnitztal

Die Dämmerung lädt ein in eine Zwischenzeit einzutauchen und dem ausklingenden Abendgesang der Vögel zu lauschen bei der dreistündigen Nachtwanderung am Freitag, 22. März und Freitag, 26. Oktober jeweils um 18 Uhr.

Die Geo-Vor-Ort-Begleiterin Brigitta Schilk regt an, in Stille die Weinheimer Huhl bergauf zu wandern und mit allen Sinnen Wald und Flur wahrzunehmen.

Durch den Herbstvollmond sind die Kontraste in der Dunkelheit schärfer, die Natur kann in einem anderen Licht erblickt werden. Die Beteiligten erleben in Stille den von Nachttieren verzauberten Wald  und werden Wissenwertes über die örtliche Natur und Kultur erfahren. Mit der vertieften Wahrnehmungsfähigkeit wird die Nachtwanderung ein Erlebnis von Ruhe und Heimlichkeit.

Unterwegs können die Beteiligten an besonderen Plätzen die hereinbrechende Nacht einzeln erleben, sich selbst im dunklen Wald erfahren und sich mit allen Wesen verbinden. Auch kleine Herausforderungen auf weichen Waldwegen sind zu meistern.

Bitte mit Wetter entsprechender, langer Kleidung und festen Schuhen kommen, Taschenlampe zu Hause lassen.

Teilnahmebetrag 8 Euro pro Person, Kinder bis 12 Jahre frei

Anmeldung: Brigitta Schilk, Telefon 06209-7979783 oder gvo-weschnitztal@gmx.de

weiterlesenweniger

Kontakt

Veranstaltungsort

Parkplatz Hofwiese an der L3120

Parkplatz Hofwiese69509 Mörlenbach-Bonsweiher
t
zum Routenplaner

Veranstalter

GVO WeschnitztalBrigitta SchilkTel. 06209-7979783gvo-weschnitztal@gmx.dehttp://www.gvo-weschnitztal.blogspot.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Preise

Teilnahmebetrag 8 Euro pro Person, Kinder bis 12 Jahre frei

Zielgruppen

Erwachsene
Familien

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
Karte